Ideologie

Die Skalar-Information und das Geheimnis der Wasserstoffbrückenbindungen der Gene III.

1033Megtekintés
Die Skalar-Information kann die Energie-kovalente Ebene jedes in dem Körper gefundenen Wasserstoffatom zum optimalen Potential korrigieren. Es wurde mit Spektrographen überprüft, was wichtig dafür ist, da die kovalenten Wasserstoffbrückenbindungen die DNA zusammenhalten. So kann DNA-Schäden mit Skalar-Informationen vorgebeugt werden.
SKALÁRIS INFORMÁCIÓK DNS - RNSIm Wasser ist die Möglichkeit der Speicherung von Informationen durch die Sekundärbindung der Wasserstoffatome gesichert. Ähnlich werden die Programme auch bei der DNA und RNA-Ketten durch die Sekundärbindung der Wasserstoffatome, die beide Einheiten verknüpfen, getragen.

SKALÁRIS INFORMÁCIÓK HIIDROGÉNKÖTÉS
In beiden Fällen bieten die sekundären Wasserstoffbrückenbindungen die Möglichkeit an, dass die Informationen gespeichert und unter den Umgebungswirkungen beeinflusst, aktualisiert werden können.

SKALÁRIS INFORMÁCIOK - SEJTFAL
In der Zellwand sind kristallinische Strukturen zu finden, die fähig sind, die Informationen zu speichern.

What Dave is made ofIn dem interzellulären Raum befindliches Kollagennetz beinhaltet solche Cluster-Ebene-Formationen, die die Information auch behalten kann. Es gibt quantenmechanische Modelle, die solche subatomaren Teilchen beschreiben können, wie Exziton, Plasmon und Soliton.
 
Infolge einer kleinen Menge von Skalar-Energie sind sie fähig - auf ähnliche Weise wie Makromoleküle - biologische Informationen zu speichern und zu liefern.
 
In der Wissenschaft erforscht die organische Chemie durch die Prüfung von vier riesigen Molekülen das Geheimnis des Lebens. Polysaccharide (Alle Kohlenhydrate) Lipide (Fette), Nukleinsäuren (DNA, RNA) und Proteine (Eiweiß). Aus ihrer Sicht ist die treibende Kraft des Lebens die kontinuierliche Formveränderung und Bewegung der Proteine, was mehr als tausendmal pro Sekunde vorkommen kann.
 

Dr. Szent-Györgyi Albert, Nobel-díjas kutatóDr. Albert Szent-Györgyi, war derjenige Nobelpreisträger-Forscher,
der all dies auch anders sah:
 
"Da die Molekularstruktur von Wasser die Essenz allen Lebens ist, wird der Mann, der diese Struktur in der Zelle steuern/kontrollieren kann, die Welt verändern können."
 
"Das Wasser ist das Vermittler-Element zwischen den in Energien und Materialien manifestierenden Informationswelten."
 SKALÁRIS INFORMÁCIOK - EMBERI TEST
"Für abnormal funktionierende Krebszellen sind bezeichnend, dass sie primitive Zellformen bilden, unbegrenzt wachsen und es fehlt der kohäsive Zusammenhalt zwischen den Zellen. Deshalb können sie Metastasen bilden: diese Zellen reißen sich vom ursprünglichen Tumor los und verbreiten sich im ganzen Körper."
 
"Es ist ein nutzloser Zeitvertreib die Heilung für Krebs mit verbundenen Augen zu suchen. Mit unserem bisher submolekularen biologischen Wissen ist es nicht ausreichend um sehr exakt in die Zellprozesse einzugreifen, die Prävention ist die beste Methode. Wir müssen uns bemühen, die Funktionsfähigkeit des Organismus bestmöglichst zu erhalten."
 
(Der Ausdruck ‚submolekular‘ bezieht sich auf den unsichtbaren Teil der Moleküle, beziehungsweise auf den durch Zellen getragenen Skalar-Informationen, Programmen.)
 
„Die Behinderungen des Organismus entstehen viel weniger aus unseren angeborenen Fehlern, als aus dem Missbrauch gegenüber unserem Organismus."
"Solange die großen menschlichen Probleme ungelöst sind, wäre es eine Sünde den Horizont einzuschränken."
 
"Die Medizin erklärte dem Krebs den Krieg in den 1970er Jahren. Aber in den letzten 40 Jahren ist die Zahl der Krebserkrankungen nur gewachsen."
 
"Die gegenwärtige medizinische Praxis ist halbseitig. Sie hat sich ausschließlich mit der Krankheit beschäftigt, so dass sie inzwischen verblendet geworden ist und vergaß darüber die Gesundheit. In meiner Schulzeit musste ich endlose Vorträge über die Krankheiten hören, aber ich erinnere mich an keinen, der sich mit der Gesundheit befasst hat. Wahrscheinlich ist die Situation heutzutage immer noch die gleiche. Die Idee der heutigen Medizin ist alle Krankheiten zu heilen, aber sollten wir nicht vergessen: "nicht krank" ist eine Verneinung. Die völlige Gesundheit ist aber eine positive Aussage."
 
Brilliant Water Ltd.
Geschäftsführer: Csaba Vida
Tel.: +36-30-7465-789
E-mail: info@brilliantwater.eu
Web: www.brilliantwater.eu