Nachrichten

Die Leitung der kalten Fusion in den lebenden Organismen mit Matrix Drops

512Megtekintés
Geheimnisse der in Matrix Drops versteckten Alchimie.
Die Elemente des Periodensystems von Mendelejew waren bisher auf physischer und elektrochemischer Ebene bekannt. Alle der aufeinanderfolgenden Elemente haben ein Plusproton, -neutron und -elektron, deshalb haben sie verschiedene Informationen, sowie physikalische und chemische Eigenschaften.
Am Anfang der Schöpfung existierten im Universum die Dimensionen und Informationen. Später sind der Raum und die Zeit zustande gekommen, mit der ersten Energie und dem ersten materialisierten Element, dem Wasserstoff. Die weiteren Elemente sind durch Kernfusion entstanden und konnten in der materiellen Form immer komplexere Informationen darstellen. Die Natur der Elemente wurde durch die sie bildende Information bestimmt, und dadurch auch ihr Verhalten und ihre sonstigen Eigenschaften.

Die Natur der Elemente wurde durch die sie bildende Information bestimmt
Jedes Element verfügt über die nur für sie charakteristischen Informationen, Eigenschaften, also Natur. Alle existierenden Substanzen verfügen über physikalische Eigenschaften. Die Energien haben eine Wellennatur, und die Informationen haben eigenartige Verhaltensmuster. Die chemischen Verbindungen der Elemente sind die Manifestationen der verschiedenen Informationsmuster. Folgende Tabelle hilft bei dem leichteren Verstehen:

Die chemischen Verbindungen der Elemente
Nach der Entstehung des Sauerstoffes, ist bei der Verbindung mit dem Wasserstoff die zweite Voraussetzung des biologischen Lebens zustande gekommen. Mit dem Erscheinen von Wasser ist die Entwicklung auf einer höheren Ebene begonnen: die Lebewesen.

Matrix Drops
Während der Entwicklung des Lebens sind solche Lebewesen erschienen, die die Informationen von immer mehr Elementen beinhaltet haben, und an der Spitze der Entwicklung steht der Mensch. Zahlreiche Elementarteilchen und das Wasser bilden die Grundlage des Körpers. Der menschliche Organismus kann man auch als Flüssigkristallstruktur betrachten, welche neben dem Geist durch die menschliche Seele geleitet ist.

Der Mangel, bzw. der Überschuss der Elemente zeigt sich in der Natur und der seelischen Eigenschaften der Lebewesen.
Der Mangel, bzw. der Überschuss der Elemente zeigt sich in der Natur und der seelischen Eigenschaften der Lebewesen.
 
Um die seelischen, emotionellen, Kontakteigenschaften der Lebewesen zeigen zu können, muss man vorher die Informationsmuster der Elemente und den damit verbundenen Kreis der Eigenschaften vorlegen. Der Kern unserer Erfindung besteht unter anderem darin, dass wir den bedeutenden Teil der bekannten Elemente, chemischen Verbindungen, Schwermetalle, Mineralien, Planeten, Bakterien, Fungi, Viren, Aminosäuren, Pflanzen, Tiere und der puren Informationen, die die Menschen bilden, zusammengesammelt haben.


Nehézfémek - Baktériumok
Danach haben wir das langfristige Speichern der Informationen gelöst. So wurden die Matrix Drops Produkte erschaffen.
 
Alle in der Natur befindlichen Elemente haben gute und schlechte Eigenschaften, leicht und schwer behandelbare Verhaltensmuster. Die Analogie des Periodensystems von Mendelejew benutzend haben wir die Natur und das Verhalten der Elemente in einem System gefasst. Früher haben die Alchimisten dieses Phänomen jahrhundertelang erforscht, wobei sich später Walter Russell (1871-1963) ausgezeichnet hat. Auf der Basis der Vorfahren haben wir die Natur der Elemente mit Hilfe der modernen digitalen Technik in der Jahrtausendwende weiter konkretisiert und digitalisiert.Modell Matrix Drops
 
So ist der benutzerfreundliche und für alle erreichbare Matrix Drops Computer entstanden, der gemäß diesen Kenntnissen in die Natur der Mineralien, Pflanzen, Tiere und Menschen hineinblicken kann. Die elementare, pure Information tragenden Matrix Drops helfen als Muster in der Wiederherstellung, Erschaffung des Gleichgewichtes.

Matrix Drops


Der Verstand denkt, das Bewusstsein hat Erkenntnisse

Folgende Erkenntnisse haben unsere Forschungen inspiriert:
Wenn alle Mitglieder einer Familie die gleichen Lebensmittel konsumieren, wie ist es möglich, dass ein Familienmitglied Eisenmangel, der andere Magnesiummangel und der dritte Osteoporose hat. Im Allgemeinen wird es folgenderweise begründet: ihre Ernährung ist mangelhaft und sie bekommen die notwendigen Elemente nicht. Es wäre nur dann stichhaltig, wenn bei allen Familienmitgliedern der gleiche Mangelzustand auftreten würde. Es ist aber nicht der Fall, weil innerhalb einer Familie die Familienmitglieder eine andere physikalische, mentale und seelische Informationsstörung haben, die verschiedene Mangelzustände verursacht.

Die einzelnen Mineralelemente haben ihre sich aus ihrer Natur ergebenden seelischen Eigenschaften. z.B.: das Eisen ist unbiegsam, hart, fest… Wenn in der Energie, den Gefühlen, den Gedanken, den Beziehungen, der Seele oder dem Geist einer über solche Eigenschaften verfügenden Person Probleme auftreten, braucht sie wahrscheinlich die Information von Eisen. Mit ziemlicher Sicherheit hat die Störung der aufgelisteten Eigenschaften den Mangel des Eisens in dem Organismus verursacht. Ähnlich entwickeln sich unsere Mangelerkrankungen. Die Störungen unserer unsichtbaren Innenwelt kann man heute schon mit dem Matrix Drops Computer nachweisen. Die in den Feinkörpern entstehenden Verstimmungen kann man mit den in Matrix Drops gespeicherten elementaren Information korrigieren.

Wir nennen unsere Matrix Drops unter uns oft Überlebenspaket.
Gehen wir aus unserem oben genannten Beispiel aus: wenn wir jemanden, der seit Jahren an Eisenmangel leidet – und ohne Erfolg regelmäßig Eisentabletten genommen hat – aus der Sicht der Quantenphysik beobachten, wissen wir schon, die Aufgabe ist nicht, dass man Eisen in seinen Organismus hineingelangen muss, sondern das Binden des Eisens. Bei den anderen Familienmitgliedern gelingt diese Bindung, deshalb haben sie keinen Eisenmangel. Die Bindung des Eisens ist langfristig nur durch die Wiederherstellung des geänderten Informationsmusters des Eisens möglich. Zur Förderung dieser Aufgabe sind Matrix Drops befugt. Gemäß Erfahrungen kann das Problem mit der Lösung der seelischen Gründe des Eisenmangels neben der Einhaltung des Matrix Drops Protokolls in kurzer Zeit gelöst werden.

Genauso ist es bei anderen fehlenden Elementen, wie z.B. Magnesium, Kalzium, Selen, Kalium, Phosphor und andere Spurenelemente, Vitamine.

Im Sinne der Stellungnahme der heutigen Wissenschaft ist die Entstehung von neuen Elementen, Materialien durch nukleare Fusion bei sehr hoher Temperatur möglich. Bei den Lebewesen, Pflanzen, Tieren und Menschen ist aber auch bei beobachtbarer Körpertemperatur ein kalter Fusionsvorgang möglich. Wenn man mit dem lebenden Organismus pure Informationsmuster mitteilt – neben der Einhaltung des Matrix Drops Protokolls -, kann es für uns alle notwendigen Elemente herstellen.

Die Eskimos nehmen zum Beispiel nie Vitamine C zu sich, trotzdem kann man in ihrem Organismus Vitamine C finden, sie können diese mit kalter Fusion sogar aus Robbenfett oder aus anderen Lebensmitteln synthetisieren.

Louis Kervran Wissenschaftler hat untersucht wie viel Kalzium es in dem Eigelb und Eiweiß gibt. Dann hat er auch gemessen, wie viel Kalzium in dem Körper des ausschlüpfenden Kükens beinhaltet. In dem Küken war sechsmal so viel Kalzium, als in dem Eigelb und Eiweiß. Wie kann in dem geschlossenen System des Eis mehr Kalzium in den Körper des Kükens gelangen? Die einzige Erklärung dafür ist die Fähigkeit der lebenden Organismen zu der kalten Fusion.

Die Zusammensetzung der Pflanzen wurde auch untersucht. In ein schwaches Boden wurde Gras gesät. Später wurde die Zusammensetzung des Grases überprüft und dabei auch ganz andere Substanze gefunden, als im Boden, in der Luft, im Regenwasser und im Gießwasser anwesend waren.

Diese Synthesen, bzw. kalten Fusionen sind quantenphysische Erscheinungen, welche durch die puren Informationen geleitet und betrieben werden können. Bei den Forschungen haben wir mehrere tausend pure Informationen zusammengesammelt, so sind wir im Stande, den Prozess der kalten Fusion der Lebewesen zu lenken.

Forschungsinstitute haben die Wirkung von Matrix Drops mit Pflanzenversuchen bestätigt, wobei Obstbäume auch ohne Verwendung von Pflanzschutzmitteln gesund blieben. Die Plantagen wurden durch Schädlinge, Fungi und Krankheiten nicht befallen, und daneben ist der Fruchtertrag bei den Apfel-, Trauben- und Pfirsichplantagen bedeutend größer geworden. Dies kann dadurch erklärt werden, dass die Informationen das perfekte biologische Gleichgewicht geschaffen haben.

Wenn jemand in der Welt der Informationen noch nicht sachkundig ist, braucht er zu der Einsicht viel Demut, wie auch zu dem Kennenlernen dieser wunderbaren neuen Welt. Wenn jemand meint, dass er über unsere Welt schon alles weiß, ist ihm etwas sicher entgangen.

Shakespeare: Ende gut, alles Gut
Zitat:
Gräfin:
Glaubst du wirklich, Helena,
Wenn du ihm dein vermeintes Mittel bötst,
Er werd' es nehmen? – Er und seine Ärzte
Sind eines Sinns: Er, keiner könn' ihm helfen,
Sie: keine Hilfe gäb's. Wie trauten sie
'nem armen Mädchen, wenn die Schule selbst
In ihrer Weisheit Dünkel die Gefahr
Sich selber überläßt?

Helena:
Mich treibt ein Glaube
Mehr noch als meines Vaters Kunst (des größten
In seinem Fach), dass sein vortrefflich Mittel,
Auf mich vererbt, von glücklichen Gestirnen
Geheiligt werden soll,
/Helena geht zum König/
 
König:
Mir scheint, es spricht aus dir ein sel'ger Geist,
Der sich in schwachem Werkzeug stark erweist,
Und was die Sinne sonst unmöglich nennen,
Muß ich in höherm Sinn jetzt anerkennen;

Die Worte von Shakespeare sind hier sehr zutreffend: wenn die Schule selbst in ihrer Weisheit Dünkel die Gefahr Sich selber überläßt!

Wunderbar ist es auch, was uns der Geist sagt: von glücklichen Gestirnen geheiligt werden soll.

Bei der Formung der neuen Atome hat die Information eine Schlüsselrolle bei den Fusionen. Die Verwandlung der Mineralien erfolgt mit heißer Fusion im Allgemeinen über 1000 °C, seltener ist aber auch die Verwandlung mit kalter Fusion möglich. Bei den Pflanzen, Tieren und den Menschen erfolgt dieser Prozess durch kalte Fusion bei Körpertemperatur. Bei der Photosynthese der Pflanzen können sich die Mineralien in andere Elemente verwandeln. Bei den Menschen und den Tieren erfolgt diese Verwandlung durch die Enzyme.

In unserem Leben verursachen nur solche neuen Informationen eine Änderung, welche wir nicht überspringen, sondern gründlich überprüfen. Es ist wichtig, dass wir unsere Kenntnisse manchmal umstrukturieren, auffrischen. Man darf nicht auf demselben Fleck stehen, wie ein gebrochenes Urgestein, und nicht immer die gleichen Sachen wiederholen. Unsere Welt hat sich in den letzten Jahren mehr geändert, als in den vergangenen mehreren tausenden von Jahren. Die früher als gut informiert betrachtete Menschen müssen heute auf die Minute bereit sein. Herzlich erwarte ich diejenigen, die in der Welt leichter zurechtkommen möchten, in meiner Schule des Erwachens auf Selbstbewusstsein.
András Kovács-Magyar

Vertrieb:
Brilliant Water Kft.
info@brilliantwater.eu